Home

YOGA – fit, lebendig, achtsam

Donnerstags von 18.00 – 19.15 Uhr im Französischen Viertel, Tübingen

Ich lade Dich ein mit Hilfe von Yoga, Meditation und Atemübungen Kontakt zu Deiner eigenen Lebendigkeit aufzunehmen. 

In einer entspannten, persönlichen und annehmenden Atmosphäre kannst Du bei Dir ankommen. Der Kurs ist geeignet für jedes Alter. Die Übungen werden an Deine Fähigkeiten angepasst.

Wir üben in einem wunderschönen, großen Übungsraum im „Forum an der Blaulach“, der ausreichend Abstand und Belüftungsmöglichkeiten bietet.

Kursinhalte

Körperhaltungen und dynamische Yogaübungen helfen Kraft und eine optimale Körperhaltung aufzubauen.  Schmerzen und Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken verbessern sich, die Beweglichkeit wächst.

Atemübungen lassen die feinstoffliche Atemenergie in jeder Körperzelle wirken und verstärken Deine Lebendigkeit.

Achtsamkeit und Meditation unterstützen Dich dabei, Emotionen zu betrachten und liebevoll anzunehmen.  So können negative Reaktionsmuster schrittweise losgelassen und Veränderungen eingeleitet werden.

Weitere positive Elemente sind eine tiefe Regeneration der Faszien, eine lebendige, bewegliche Wirbelsäule mit spürbarer Entlastung der Bandscheiben, die Anregung und Harmonisierung von Hormondrüsen und Energiezentren.

Nicht nur im Tun, auch im Lassen gewinnen wir!

Kurze Zwischenentspannungen und eine längere Schlussentspannung ermöglichen die Entfaltung der wohltuenden Effekte.

Über mich

Ich vermittle Yoga mit Begeisterung. Durch sorgfältige Übungsanleitungen wird Raum für die Hingabe an den Moment geschaffen (Bakhti Yoga).

Die Gedanken zur Ruhe zu bringen und der inneren Wahrnehmung zu folgen, ist ein essentielles Element um nicht nur körperlich, sondern auch psychisch, tiefe Ruhe und Kraft zu erfahren.

Seit vielen Jahrzehnten bin ich mit Yoga, Meditation und Körperarbeit vertraut. Die Yogalehrerausbildung erfolgte bei Yoga Vidya in der Tradition von Swami Sivananda. Der Unterricht wird bereichert durch Elemente aus meiner langjährigen Übungspraxis des Hatha-Yoga nach Yesudian, Chi Gong, Eutonie, Meditation und die Achtsamkeitspraxis nach Thich Nhat Hanh.

Ein klarer Stundenaufbau, gepaart mit Intuition, ermöglicht im Unterricht ein Erfassen und Eingehen auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden.

„Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren.“

Thích Nhat Hanh (* 1926) ist ein vietnamesischer buddhistischer Mönch und Friedensaktivist. 

Probestunde

10 €

Bitte um vorherige Anmeldung

Laufender Einstieg: nach verfügbaren Plätzen

10 x 75 Min.

110 €

gültig für 12 Unterrichtswochen

Ermäßigung auf Anfrage, Einzelunterricht auf Anfrage

Monatlich

34 €

ganzjährig

Einzelstunde

15 €

Bitte um vorherige Anmeldung

Zeit:       Donnerstags von 18.00 – 19.15 Uhr

Ort:         Forum an der Blaulach, Henriettenweg 2, Französisches Viertel Tübingen

Kontakt: 0177-7500604; susa@hagelberg-huebel.de

Hinweise zum Üben

Eigenverantwortung beim Üben

Bitte informiere die Lehrerin über akute und chronische gesundheitliche Einschränkungen oder Beschwerden und beachte eigenverantwortlich Deine körperlichen Grenzen beim Üben.

Essen vor dem Yoga

Die beste Übungszeit ist der Morgen. Schon wenige Übungen ermöglichen Dir einen frischen Start in den Tag. Man übt am besten mit leerem Magen. Ein tägliches Glas warmes Wasser (auch mit Ingwer/Zitrone) direkt nach dem Aufstehen wird für die Darmpflege wärmstens empfohlen.

Bitte esse nach Möglichkeit etwa 2 Stunden vor und 20-30 Min. nach dem Yogaunterricht keine (oder nur kleine Mahlzeiten/Obst), da viele Übungen intensiv stimulierend auf das Verdauungssystem einwirken.

Übungsmatte

Bitte bringe eine eigene Matte und Decke mit. Sitzkissen werden bereit gestellt.

Umkleiden

Du kannst Dich gerne im Untergeschoß umziehen und Kleider und Taschen dort lassen. Wertsachen kannst Du in den Übungsraum mitbringen. Handys bitte auf Flugmodus schalten.

Ruhe

Bitte achte vor dem Yogaraum auf Ruhe, da in anderen Räumen des Zentrums teilweise Beratungen oder Massagen stattfinden. Versuche nach Möglichkeit, deine innere Ruhe noch einige Zeit nach der Yogastunde zu erhalten.

Impressum:

Susanne Hübel, Henriettenweg 2, 72072 Tübingen; susa@hagelberg-huebel.de, Tel.00491777500604

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten